Sie befinden sich hier: 
A  A  A

„via creare“ gGmbH

Viele Menschen mit Schwerbehinderung haben aufgrund ihrer Behinderung Schwierigkeiten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Sie finden u. a. in Integrationsprojekten eine Stelle.

Bei Integrationsunternehmen handelt es sich um eine durch das Schwerbehindertenrecht geregelte Form der Beschäftigung für Menschen mit schweren Behinderungen, die einerseits rechtlich dem allgemeinen Arbeitsmarkt zuzurechnen ist, aber andererseits den Angestellten mit Handicap integrationsgerechte und entwicklungsfördernde Arbeitsbedingungen gewährleistet. In Integrationsunternehmen arbeiten schwerbehinderte Menschen und nichtbehinderte Menschen gleichberechtigt zusammen.

Die "via creare"gGmbH bietet sowohl sozialversicherungspflichtige, als auch Arbeitsplätze im sogenannten Nebenerwerb im Großküchenbetrieb an.

 

 

Unser Angebot für Sie:

Wir kochen täglich ein frisches und schmackhaftes Essen. Dabei legen wir besonderen Wert auf umfangreiche und ausgewogene Speisenangebote.

Die wöchentlich neu gestalteten Speisepläne unterliegen keinem regelmäßigen Turnus, sondern werden individuell vereinbart. Damit gewährleisten wir eine gesunde Ernährung, die abwechslungsreich und vollwertig ist.

Bei der Erstellung des Speiseplanes beziehen wir unsere Kunden gern mit ein und freuen uns über Ihre Vorschläge und Anregungen.

Als zusätzliche Leistung versorgen wir auch gerne Ihre Veranstaltungen mit Speisen und Getränken. Wenden Sie sich dazu gerne an unseren Küchenleiterin Frau Deschner (Tel.: 0391/280 76 32)oder E-Mail: Küche-derwegev@T-online.de, um so ein individuelles auf Sie zugeschnittenes Angebot zu erhalten.

 

 

Als Integrationsprojekt möchten wir in der Zukunft Arbeitsplätze im Zuverdienst einrichten.

Denn auch für Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht mehr oder noch nicht zur Verfügung stehen, ist Arbeit eine wichtige Voraussetzung, um ein erfülltes Leben führen zu können. Eine sinnstiftende Beschäftigungsmöglichkeit, eine feste Aufgabe und stabile soziale Bezüge schaffen dabei Identität und Halt und da die Möglichkeit im Zuverdienst kein regulärer Arbeitsplatz darstellt, erhalten die Beschäftigten eine Aufwandsentschädigung, die bei einer EU-Rente, Sozialhilfe der Grundsicherung bis zu einer bestimmten Höhe anrechnungsfrei bleibt.

Haben Sie noch weitere Fragen oder möchten Sie Ihr konkretes Interesse bekunden, rufen Sie uns bitte an (Tel: 0391/280 76 35) oder schreiben Sie uns eine Email (ergo-derwegev@t-online.de).

 

"via creare"gGmbH

Trägergesellschaft für sozialorientierte Integrationsprojekte

Georg-Singer-Str. 32

39128 Magdeburg

Tel.: 0391/280 76 35  Email: ergo-derwegev@t-online.de

Ihr Ansprechpartner Jörg Meinhold

 
Impressum | Startseite